Scribbler - Schreibforum

Ein Schreibforum für schreibbegeisterte Leute und die, die es werden wollen! Zudem wird hier auch über Bücher diskutiert!

Bild: photography-Anika F.
 

StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Tipps zum Starten einer Geschichte

Nach unten 
AutorNachricht
lilo96
Tintenkleckser
Tintenkleckser


Geschlecht : Weiblich

Anzahl der Beiträge : 291

Anmeldedatum : 03.10.10

Alter : 22


BeitragThema: Tipps zum Starten einer Geschichte   Mo Okt 18, 2010 2:55 am

Huhu

Okay.. :p Ich mache hier mal ein paar Tipps zum Starten einer Geschichte:)

Ihr wollt eine Geschichte schreiben? Eine Geschichte, die mal länger sein soll als 20.000 Zeichen? Kennt iht auch das Problem, dass euch nach 20.000 Zeichen die Ideen ausgehen, was ihr als nächstes schreiben könntet? Nun, hier ein paar Tipps, damit das in Zukunft besser klappt :)

1. Bevor ihr mit der Geschichte loslegt, sucht euch ein ganz bestimmtes Thema aus. Wählt am besten eines, welches ihr vllt. selbst gerne auch lest und bei dem ihr euch auch auskennt, das fällt einem meist leichter, als ein Thema, über das ihr noch nie gelesen/geschrieben habt.


2. Holt euch nun erstmal Zettel und Stift und schreibt euch ein paar Notizen auf. Folgene Frage sollten möglichst dabei beantwortet werden(Das alles muss nicht ordentlich geschrieben werden, hauptsache ihr wisst später wo was steht (ist ja nur für euch)):

- Worum soll sich das Hauptthema drehen?
- Soll es Nebenthemen geben, wenn ja welche?
- Wie heißen die Hauptfiguren, was sind ihre Charaktere, die ich später vertreten muss? Wie sehen die Figuren aus?
- Wie heißen die Nebenfiguen, was sind ihre Charaktere, wie sehen sie aus? (Dieses muss hier nicht so ausführlich sein wie bei den
Hauptfiguren, da die Nebenfiguren ja nicht so wichtig sind :D)
- Die Notizen, die sonst noch für eure persönliche Geschichte wichtig sein könnten, natürlich auch mit aufschreiben ;)


Es reicht, wenn ihr das ganze in Stichpunkten verfasst. Denn diese Notizen sind nur für euch da, kein anderer muss aus den Notizen heraus einen Sinn erkennen. Nur ihr :D


Okay, das waren Lilos Tipps, weiter gehts beim nächsten mal:D (Wollte noch sowas cooles sagen, wie es zum Beispiel bei "RTL Aktuell" oder so gemacht wird :D)

LG,
Lilo
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elvedina

avatar

Geschlecht : Weiblich

Anzahl der Beiträge : 91

Anmeldedatum : 01.10.10


BeitragThema: Re: Tipps zum Starten einer Geschichte   Do Okt 21, 2010 7:06 pm

Ich will mal darstellen, wie ich meine Wettbewerbskurzschichten angehe, vielleicht hilft das ja auch jemanden. Das wichtige ist dabei, dass ich immer ein vorgegebenes Thema (oder zumindest ein Stichwort), sowie maximale Zeichenlänge (in der Regel 30.000 Zeichen) und einen Abgabetermin habe.

1. Wie soll der Schluss, bildlich vorgestellt, aussehen? Was ist das Ziel der Geschichte? Offenes Ende, gutes Ende, schlechtes Ende? Vielleicht eine überraschende Wendung?
2. Wie fange ich an? Bei einer Kurzgeschichte ist kein Platz für einen langen Vorspann, deswegen finde ich es immer gut, den Leser voll in die Geschichte und in die Spannung reinzuschmeißen. Welche Stimmung soll am Anfang herrschen? Diese beschreibe ich möglichst intensiv, außerdem braucht es bei mir auch immer besonderes Wetter.
3. Wie komme ich vom Anfang zum Ende? Worum geht es in der Story, was ist der Kern, und was müssen die Charaktere machen und erleben, um zum Schlussbild zu gelangen?
4. Das Entscheidende: Aber! Ein einfacher Weg von Anfang bis Schluss wäre noch sehr langweilig ohne "Aber". Deswegen, je nach Länge der Geschichte, überlege ich mir nun ein oder zwei "Abers", das heißt, Zwischenfälle, die den handelnden Charakteren dazwischen kommen, und für Spannung sorgen. Was könnte den Charakteren passieren und ihnen Steine in den Weg legen?
Je nach Anzahl der "Abers" wird die Geschichte letztendlich kürzer oder länger. Ein oder zwei "Aber" haben sich für ca. 20.000 bis 30.000 Zeichen bewährt, bei einem ganzen Roman sollten da schon mehrere sein, und durchaus auch mal ein "Aber" im "Aber" verstrickt.

Ich hoffe, das ist verständlich *g* Natürlich darf man mich gerne jederzeit ausfragen, ich helfe immer nach besten Möglichkeiten und Wissen weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Tipps zum Starten einer Geschichte
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lustige Geschichte
» Inazuma Eleven-Forum! Wie Samurai am Ende einer harten Schlacht, völlig am En...
» Einer meiner User kann sich nicht mehr einloggen
» Pferde einer Zucht zuordnen
» Umfrage starten - Antworten Erweiterung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Scribbler - Schreibforum :: Rund ums Schreiben :: Tipps zum Schreiben-
Gehe zu: