Scribbler - Schreibforum

Ein Schreibforum für schreibbegeisterte Leute und die, die es werden wollen! Zudem wird hier auch über Bücher diskutiert!

Bild: photography-Anika F.
 

StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Sunnys Schreibkurs - Teil 1 + 2

Nach unten 
AutorNachricht
BurningSun
Mod
Mod
avatar

Geschlecht : Weiblich

Anzahl der Beiträge : 146

Anmeldedatum : 06.01.11

Alter : 27


BeitragThema: Sunnys Schreibkurs - Teil 1 + 2   Fr Mai 13, 2011 4:09 am

Hallo erst mal an alle!
Ich werde mich bemühen, jede Woche einen Eintrag hier zu erstellen und vielleicht sogar öfter, je nachdem wie die Interessenlage ist.
Ich gebe keine Garantie auf die Richtigkeit meiner Aussagen, denn letztendlich muss jeder seinen eigenen Weg finden, aber vielleicht hilft euch das ja dabei.
Also, dann wollen wir doch direkt loslegen.
Was ist es, was eine gute Geschichte ausmacht?
Die Idee, der Schreibstil, das Cover? Das ist eine Sache, die jeder für sich selbst entscheiden muss. Für mich persönlich ist es zu aller erst die Zusammenfassung. Macht sie neugierig auf das, was kommt? Regt sie zum Lesen an oder schreckt sie doch eher ab?
Doch die beste Zusammenfassung ist nichts, ohne einen guten Anfang.
Wenn der Anfang nicht stimmt, legen viele Leser das Buch nach den ersten 10 Seiten weg, obwohl es vielleicht ab der 50. Seite erst so richtig gut wird. Der Anfang eines Buches muss fesseln, am besten seit dem ersten Satz oder dem ersten Kapitel bzw. der Prolog.
Doch wie sieht der perfekte erste Satz aus? Was darf er verraten, was nicht?
Aus meiner Sicht sollte der erste Satz nichts über den Protagonisten preisgeben, zumindest nichts über Aussehen, Charakter und Name. Allerdings sollte er auch nicht zu allgemein werden, also nicht nur in einem einzigen Schachtelsatz das Land oder die komplette Situation beschreiben.
Wenn man es schafft, einen Leser die ersten Kapitel hindurch zu leiten, ohne dass er sich denkt, Mensch, wie öde ist das denn, dann ist man ein richtig guter Autor.
Ja, das war es für dieses Mal von mir. Beim nächsten Beitrag versuche ich, euch Tipps zur Ideenfindung zu geben.
Wer gerne üben möchte, einen Anfang zu schreiben, für den habe ich auch eine Aufgabe bereit, die ich gerne über PN oder hier kontrolliere.
Die Aufgabe wäre folgende:
Schreibe einen Anfang zu folgendem Thema: Sommerferien. Schreibe in der Ich-Form, vermeide es aber, im ersten Satz das Wort Ich zu verwenden. Schreibe mindestens 100 Wörter.
Dann bis zum nächsten Mal.
Liebe Grüße sunny


Hallo wieder an alle!
Es hat zwar etwas länger gedauert als zuvor gedacht, aber hier kommt Teil 2 meines Schreibkurses: Die Ideenfindung!
Viele Autoren werden danach gefragt, wo sie denn die Ideen für ihre tollen Geschichten herhätten. Die meisten geben banale Antworten darauf, die dem Leser nicht wirklich gefallen, da sie ungläubig klingen.
Aber fangen wir doch ganz von vorn an. Wieder müssen wir uns eine Frage stellen: Was ist es, dass eine gute Idee ausmacht? Warum wurden mit der Geschichte von Harry Potter oder der Twilight-Saga so viele Leser begeistert? Warum wurden andere Ideen, die ähnlich waren und früher entstanden, von den Lesern abgelehnt?
Für mich bedeutet eine gute Idee zunächst einmal, dass der Autor von der Idee begeistert ist und hinter ihr steht, egal was kommt. Egal, ob er damit Geld machen kann oder nicht. Dies merkt man am Aufbau, am Schreibstil einer Geschichte, wie ich finde.
Die Faszination, die von den oben genannten Werken ausgeht, ist aus meiner persönlichen Sicht das Aufgreifen alter Legenden, Märchen und Sagen und die gleichzeitige Umwandlung in die moderne Zeit. Ein anderes Beispiel ist die Herr der Ringe Trilogie. Zu Tolkiens Zeiten war sie kaum beachtet, doch heutzutage gefeiert als eines der besten Epen der Zeitgeschichte.
Man erkennt Tolkiens Liebe und Hingabe an der liebevollen Entwicklung von Mittelerde und seiner Bewohner, die durchdachte Handlung und an seinem für seine damalige Zeit doch sehr modernen und fesselndem Schreibstil.
Bei den anderen schon genannten Beispielen merkt man, wie die Autoren die Story immer schneller und lustloser durchwandern lassen, trotzdem liest man sie, nachdem man die ersten Teile hatte, weiter, um das Ende auch noch zu erfahren.
Doch jetzt kommen wir zum eigentlichen Teil. Wie findet man eine gute Idee?
Dazu kann ich nur sagen, die besten Geschichten schreibt das Leben selbst.
Als Beispiel nenne ich einige meiner eigenen Geschichten, die ich auch teilweise schon mal im Forum stehen hatte.
Erstes Beispiel: My Puzzle of Dreams. Diese Geschichte hat ihren Ursprung im Titel eines Liedes von Vanilla Ninja, zu dem ich unbedingt etwas schreiben wollte.
Genauso ging es mir bei dem zweiten Beispiel: Blumen der Nacht. Diese Story beruht auf dem Video zum Lied Eisblumen von Eisblume.
Andere Geschichten entwickelten sich vollständig aus einem einzigen Wort, wie zum Beispiel Dämmerlichtsnebel.
Oder aus Ereignissen aus meinem Leben, wie man bei Nachtwandel merken kann.
Ihr seht also, die Muse kann euch immer und überll gucken, ihr müsst eigentlich nur fest hinter eurer Idee stehen und an sie glauben, nur so findet ihr Leser, die so etwas bemerken und auf diese Weise könnt ihr vielleicht auch irgendwann einmal etwas veröffentlichen. Aber bedenkt dabei immer, die meisten Autoren brauchen Jahre, bis ihre Geschichten und Ideen Anerkennung finden oder wirklich ausgereift sind und manche werden auch erst nach ihrem Tod richtig berühmt wie man bei Goethe und Schiller sehen konnte.
Damit verabschiede ich mich für dieses Mal und hoffe ihr seid auch beim Nächsten Schreibkurs wieder dabei, wenn es darum geht, die richtige Form (also Er/Sie/Es oder Ich) auszuwählen.
Liebe grüße Sunny

PS: Dieses Mal habe ich keine Aufgabe für euch, da euch bei der Findung einer Idee niemand helfen kann und so etwas kann man auch nicht üben oder verbessern. Es muss von Herzen kommen.



Mein Blog, lesen wär nett!

Hab abgeguckt, also klickt bloß NICHT auf den Link und lasst auch ja KEINEN Kommentar da XD

Nachtwandel - Lesen verboten!


~Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt?~ Ernst R. Hauschka

~Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will.~ William Faulkner

~Die Schriftsteller können nicht so schnell schreiben, wie die Regierungen Kriege machen; denn das Schreiben verlangt Denkarbeit.~ Bertolt Brecht

~Geschichten schreiben ist eine Art, sich das Vergangene vom Halse zu schaffen. ~ Johann Wolfgang von Goethe

~Die besten Bücher sind die, von denen jeder Leser meint, er hätte sie selbst machen können. ~ Blaise Pascal


Zuletzt von BurningSun am Mo Mai 23, 2011 10:27 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cataclysma
Tintenkleckser
Tintenkleckser
avatar

Geschlecht : Weiblich

Anzahl der Beiträge : 200

Anmeldedatum : 19.03.11

Alter : 26


BeitragThema: Re: Sunnys Schreibkurs - Teil 1 + 2   Fr Mai 13, 2011 6:34 am

Hallo :)

Wollte nur mal kundtun, dass ich die Idee echt toll finde, und auch dass du dir die Zeit dafür nimmst!

LG Cata :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
lilo96
Tintenkleckser
Tintenkleckser


Geschlecht : Weiblich

Anzahl der Beiträge : 291

Anmeldedatum : 03.10.10

Alter : 22


BeitragThema: Re: Sunnys Schreibkurs - Teil 1 + 2   Fr Mai 13, 2011 11:20 pm

Oookay =) KLasse Idee..=) ich schreibe gerne einen Anfang...hier ist er schon :

Die Sonne brannte erbarmungslos auf den schwarzen Teer nieder. Die Blumen in den Blumenbeeten kämpften um ihr überleben und nur wenige Leute trauten sich ohne einen Sonnenhut aus dem Haus. Der Sommer war da. Endlich. Zu lang waren die kalten Wintertage gewesen, der Frühling zu verregnet. Ich seufzte. Auf den unerträglich heißen Sommer würde höchstwahrscheinlich ein ungemütlicher Herbst folgen. Ich war nie zufrieden mit dem Wetter.
"Aufelié!" Mein Bruder Thibout rief aufgeregt nach mir.
"Ja?"
"Komm in den Garten, schnell!"
Ich seufzte, legte mein Buch zur Seite und zupfte mein Kleid zu Recht, als ich aufstand.
Schließlich sprang ich die Treppen hinunter und lief in den Garten.
"Was ist denn los, verdammt noch mal. Es ist irre heiß hier draußen!"
Thibout ging nicht auf meine Worte ein, stattdessen starrte er ungläubig in die hinterste Ecke unseres Gartens.
"Schau doch nur!"
Ungeduldig folgte ich seinem Blick und was ich sah, ließ auch mir die Sprache verschlagen.

Es sind ein paar Wörter mehr, ich hoffe das ist nciht schlimm...:/
Wenn nicht lass die letzten Wörter einfach weg :D:D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BurningSun
Mod
Mod
avatar

Geschlecht : Weiblich

Anzahl der Beiträge : 146

Anmeldedatum : 06.01.11

Alter : 27


BeitragThema: Re: Sunnys Schreibkurs - Teil 1 + 2   Mo Mai 23, 2011 10:27 pm

Teil 2 wurde veröffentlicht


Mein Blog, lesen wär nett!

Hab abgeguckt, also klickt bloß NICHT auf den Link und lasst auch ja KEINEN Kommentar da XD

Nachtwandel - Lesen verboten!


~Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt?~ Ernst R. Hauschka

~Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will.~ William Faulkner

~Die Schriftsteller können nicht so schnell schreiben, wie die Regierungen Kriege machen; denn das Schreiben verlangt Denkarbeit.~ Bertolt Brecht

~Geschichten schreiben ist eine Art, sich das Vergangene vom Halse zu schaffen. ~ Johann Wolfgang von Goethe

~Die besten Bücher sind die, von denen jeder Leser meint, er hätte sie selbst machen können. ~ Blaise Pascal
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
lilo96
Tintenkleckser
Tintenkleckser


Geschlecht : Weiblich

Anzahl der Beiträge : 291

Anmeldedatum : 03.10.10

Alter : 22


BeitragThema: Re: Sunnys Schreibkurs - Teil 1 + 2   Mo Jul 04, 2011 9:07 am

Huhu =) Wann kommt Teil 3? :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BurningSun
Mod
Mod
avatar

Geschlecht : Weiblich

Anzahl der Beiträge : 146

Anmeldedatum : 06.01.11

Alter : 27


BeitragThema: Re: Sunnys Schreibkurs - Teil 1 + 2   Mi Jul 27, 2011 6:17 am

Sorry, war eine Weile vom Internet abgeschnittenb, da ich umgezogen bin.
Ich werde mich bemühen, bis SOnntag einen Teil 3 zu posten, aber, wie alles was bisher war, alle Angaben ohne Gewähr


Mein Blog, lesen wär nett!

Hab abgeguckt, also klickt bloß NICHT auf den Link und lasst auch ja KEINEN Kommentar da XD

Nachtwandel - Lesen verboten!


~Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt?~ Ernst R. Hauschka

~Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will.~ William Faulkner

~Die Schriftsteller können nicht so schnell schreiben, wie die Regierungen Kriege machen; denn das Schreiben verlangt Denkarbeit.~ Bertolt Brecht

~Geschichten schreiben ist eine Art, sich das Vergangene vom Halse zu schaffen. ~ Johann Wolfgang von Goethe

~Die besten Bücher sind die, von denen jeder Leser meint, er hätte sie selbst machen können. ~ Blaise Pascal
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
barnie01
Admin
Admin
avatar

Geschlecht : Weiblich

Anzahl der Beiträge : 17

Anmeldedatum : 11.07.11


BeitragThema: Re: Sunnys Schreibkurs - Teil 1 + 2   So Jul 31, 2011 9:33 pm

Hallo Sunny,
ich finde deinen Schreibkurs wirklich gut.
Er regt zum Lesen an, weil du nette Beispiele gestellt hast. Es ist kein Schreibkurs durch den man sich mal so quälen musst, ich finde er ist wirklich gut gelungen.
Gut erklärt ist er allemale, und vorallem lässt er viel Platz für Eigeninitiative :)
Ich freue mich schon auf den dritten Teil und alle folgenden, weil ich denke das er für mich und viele andere User hilfreich ist :)
glg Denise
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BurningSun
Mod
Mod
avatar

Geschlecht : Weiblich

Anzahl der Beiträge : 146

Anmeldedatum : 06.01.11

Alter : 27


BeitragThema: Re: Sunnys Schreibkurs - Teil 1 + 2   Di Sep 06, 2011 4:28 am

Danke für das Lob Barnie.
Bisher ist leider immer noch nichts aus Teil 3 geworden, da ich keinen Internetstick hatte und/oder eine extrem miese Verbindung.
Aber ich wollt eigentlich sagen, ich hoffe, ich bekomme es so schnell wie möglich auf die Reihe, mich allgemein in Scribbler wieder aktiver einzubringen.


Mein Blog, lesen wär nett!

Hab abgeguckt, also klickt bloß NICHT auf den Link und lasst auch ja KEINEN Kommentar da XD

Nachtwandel - Lesen verboten!


~Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt?~ Ernst R. Hauschka

~Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will.~ William Faulkner

~Die Schriftsteller können nicht so schnell schreiben, wie die Regierungen Kriege machen; denn das Schreiben verlangt Denkarbeit.~ Bertolt Brecht

~Geschichten schreiben ist eine Art, sich das Vergangene vom Halse zu schaffen. ~ Johann Wolfgang von Goethe

~Die besten Bücher sind die, von denen jeder Leser meint, er hätte sie selbst machen können. ~ Blaise Pascal
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sunnys Schreibkurs - Teil 1 + 2   

Nach oben Nach unten
 
Sunnys Schreibkurs - Teil 1 + 2
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Private Nachrichten lassen sich zum Teil nicht öffnen
» Forum zum teil für Gäste zugänglich machen?
» Herkunft der User / Refferer Teil 2
» Wer ist online im oberen und unteren Teil des Forums
» Zum Teil farbige Sreen-shots

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Scribbler - Schreibforum :: Rund ums Schreiben :: Schreibkurse-
Gehe zu: